Im Epidemiologischen Bulletin 24/2020 (hier als PDF vom Robert-Koch Institut verfügbar) weißt das Robert Koch Institut (RKI) darauf hin, dass durch die langen, Coronavirus-bedingten Stillstandszeiten, in den Wasserleitungen von Hotels, Schwimmbädern, Sporteinrichtungen,… bei nicht sachgerechter Wartung zu einem erhöhten Legionellenwachstum gekommen sein kann.

Die MOL Katalysatortechnik GmbH hat auf dem Feld der Trinkwassersanierung und der Legionellen-Vorbeugung viele Jahrzehnte Erfahrung und kann ihnen ein schnelles und kostengünstiges Konzept anbieten. Wir helfen Ihnen gern die Wiedereröffnung nach langem Stillstand nicht an Legionellen scheitern zu lassen:

In einem aktuellen Vortragsvideo von Dr. Jürgen Koppe an der Hochschule Merseburg wird auch detailliert auf das Thema Legionellen eingegangen: