In Zeiten eines vom bürgerlich dominierten EU-Parlaments ausgerufenen Klimanotstandes stellt sich für die MOL Katalysatortechnik GmbH die Frage, was können wir unternehmen, um einen Beitrag zur Entschärfung der zunehmend von Protestaktionen geprägten Situation zu leisten?

Zukunft braucht Herkunft [Zitat von Alexander Meßmer]

Hiervon ausgehend lohnt es sich, zunächst WILHELM OSTWALD und sein Wirken zur Katalyse, zur Energetik und zur Farbenlehre näher zu betrachten.

Vor 125 Jahren begann OSTWALD sich mit der Katalysatordefinition zu befassen und schlug damit eine Brücke zwischen der physikalischen Chemie, die er begründete, und der Katalyse. Und 1893 prägte OSTWALD den Begriff „MOL“. […]

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter