Finalist für den Preis der Umweltallianz Sachsen-Anhalt 2018

Bereits 2014 bewarb sich die MOL Katalysatortechnik GmbH erfolgreich für den Preis der Umweltallianz Sachsen-Anhalt und wurde mit dem ersten Preis geehrt. Wie auch 2016 schaffte es die MOL dieses Jahr in die finale Runde der besten drei. In der Kategorie „Energieeffizienz“ geht es um Produkte und Projekte, die durch besondere Planung und Prozesse einen erheblichen Anteil zur Energieeinsparung und somit zum umweltgerechten Umgang mit Ressourcen beitragen. Die MOL bewarb sich mit den aktuell gewonnen Erkenntnissen zu Wasserstrukturen, dem Einfluss von Pumpen auf das Wasser und den Möglichkeiten diesen Einfluss zur Verbesserung der Performance von Kühlprozessen zu nutzen.