Kategorie-Archiv: Presse

MOL Katalysatortechnik aus Merseburg über den großen Teich – Die MOL Katalysatortechnik GmbH in der Presse

Am 22.09.2016 hat die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) einen interessanten Artikel zu den internationalen Wirtschaftsbeziehungen der MOL Katalysatortechnik GmbH mit ihrem biozidfreien Wasserbehandlungsverfahren – MOL LIK -veröffentlicht.

Den ganzen Artikel lesen:
MOL Katalysatortechnik aus Merseburg über den großen Teich– MZ-Web.de vom 22.09.16

 

MOL Katalysatortechnik aus Merseburg sorgt für schadstofffreies Wasser – Die MOL Katalysatortechnik GmbH in der Presse

“Für eine wegweisende Idee für die innovative Gemeinschaft von morgen wurde das Merseburger Unternehmen ausgezeichnet”

Lesen Sie den ganzen Artikel:

MOL Katalysatortechnik aus Merseburg sorgt für schadstofffreies Wasser – Super Sonntag vom 17.09.2016

Auszeichnung: Verfahren sorgt für gefahrlosen Badspaß – Die MOL Katalysatortechnik GmbH in der Presse

“In der Merseburger Schwimmhalle sorgt das innovative Mol-Lik-Verfahren der Firma Mol Katalysatortechnik längst für gefahrlosen Badspaß. Lik steht dabei für lichtinduzierte Katalyse. Licht unterstützt also das von Firmenchef Jürgen Koppe und seinem Team entwickelte Reinigungsverfahren, das mit Hilfe von hauchdünnen Mineral-Metall-Folien arbeitet.”

Die MOL Katalysatortechnik GmbH erhält den Hugo Junkers Preis

74 Bewerber hatten sich als innovative Unternehmen für den Hugo-Junkers-Preis Sachsen-Anhalt beworben. Am 15.12.2015 wurde die MOL Katalysatortechnik GmbH und 14 weitere Unternhemen mit den Hugo-Junkers-Preis im Merseburger Ständehaus ausgezeichnet.

hugo junkers preis 2015 Produktentwicklung Platz3

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet darüber:

Hugo-Junkers-Forschungspreis 15 innovative Unternehmen und Einrichtungen in Merseburg gekürt – MZ-web.de vom 15.12.2015

 

Die MOL-Verfahren im Ausland: Die Warmwasserversorgung von Kirowsk

Die Warmwasserversorgung von Kirowsk wird nun durch die MOL-LIK-Technologie frei von Gerüchen gehalten. Hiezu gab es folgenden Fernsehbeitrag im Russischen Nationalfernsehen:

Quelle und Copyright: YouTube, Russisches Nationalfernsehen

Video auf YouTube ansehen